GRUPPE
© ESSER-WERKE GmbH & Co. KG 2016
KONTAKT ESSER-WERKE GmbH & Co. KG Zum Puddelhammer 25 59581 Warstein Deutschland T +49 2902 896 0 F +49 2902 896 30
Home  ·  Kontaktformular  ·  AGB
Innensandstrahlung Entfernung von Farbresten, Rost und Zunder Innenwände des gestrahlten Rohres frei von losen und anhaftenden Verunreinigungen Strahlmittel: Stahlkies GH 50 / GH 25   C 0,8-1,1%, Si 0,7-0,9%, Mn 0,8-1,0%,   P max. 0,04%, S max. 0,04% Spez. Gewicht: 7,5 g/cm³ ISO 11124-3
Innenflächenbehandlung I.
Bei einigen Anwendungen wird eine spezielle Reinheit des Fördergutes gefordert. Wir bieten zwei Arten von Innenflächenbehandlungen an. Um die Rohrkomponenten vor nachträglicher Rostbildung bestmöglichst zu schützen, versehen wir die Ein- und Ausläufe nach der Behandlung mit Schutzkappen aus Plastik.
Innensandstrahlung Entfernung von Farbresten, Rost und Zunder Innenwände des gestrahlten Rohres frei von losen und anhaftenden Verunreinigungen Strahlmittel: Asilikos, Aluminiumsilikatglasschmelze   SiO2 42-58%, Al2O3 23-32%, Fe2O3 3-15%,   CaO 2-8,5%, K2O 0,5-4,6% Spez. Gewicht: 2,5-2,6 g/cm³ Härte Mohs:  7 - 8 Prüfung und Dokumentation.
Innenflächenbehandlung II.
Bunde + Flansche Bunde + Flansche Lackierungen Lackierungen Oberflächenbehandlung Oberflächenbehandlung Standzeitfaktor Standzeitfaktor Standards + Normen Standards + Normen Lieferzeiten Lieferzeiten
DEU DEU
ENG ENG
INNENFLÄCHENBEHANDLUNGEN