GRUPPE
© ESSER-WERKE GmbH & Co. KG 2016
KONTAKT ESSER-WERKE GmbH & Co. KG Zum Puddelhammer 25 59581 Warstein Deutschland T +49 2902 896 0 F +49 2902 896 30
Home  ·  Kontaktformular  ·  AGB
Die     Grafik     veranschaulicht     das     Ergebnis einer   Testserie   mit   einem   sehr   aggressiven Material.   Beschrieben   wird   der   tatsächliche Verschleiß   der   Rohrinnenwand   im   Verhältnis zum   gepumpten   Beton   C20/25.   Beim   Beton handelt   es   sich   um   ein   Gemenge   mit   einem natürlich gebrochenem Anteil. Der    Standzeitfaktor     wird    auf    der    y-Achse dargestellt.      Die      Testwerte      wurden      im Verhältnis         der         Lebensdauer         eines vergleichbaren       marktüblichen       Einlagen- rohres umgerechnet. Die        Messungen        zeigen,        dass        eine Förderleitung    in    der    Qualität    ESSER    TWIN 900   eine   bis   zu   10-fach   höhere   Lebensdauer im Vergleich zu ST52 Rohren erreichen kann. Diese    Testwerte    können    ins    Verhältnis    mit ähnlichen Fördermedien gesetzt werden. Bei    vielen    Anwendungen    werden    planbare    Wartungsintervalle    verlangt    oder    eine    bestimmte    Lebensdauer    der    Komponenten    vorausgesetzt. Reparaturkosten sollen gesenkt und Ausfallzeiten minimiert werden. Insbesondere die ESSER TWIN Serien sind für lange Standzeiten ausgelegt.
Vergleich der Lebensdauer
ESSER TWIN 700 Doppellagenrohr Innenrohr gehärtet bis zu 63 HRC Standzeitfaktor 5:1 (vgl. ST52)
ESSER TWIN 900 Doppellagenrohr Innenrohr gehärtet bis zu 67 HRC Standzeitfaktor 10:1 (vgl. ST52) Patentiertes Produktionsverfahren
Die Original 900er Qualität kann nur von ESSER sein!
Durch das patentierte Produktionsverfahren ist keine Wärmeeinflusszone unter der Schweißnaht.
Bunde + Flansche Bunde + Flansche Lackierungen Lackierungen Oberflächenbehandlung Oberflächenbehandlung Standzeitfaktor Standzeitfaktor Standards + Normen Standards + Normen Lieferzeiten Lieferzeiten
DEU DEU
ENG ENG
STANDZEITFAKTOR